Artikel lesen

Wenn sich plötzlich der Boden verflüssigt

Druckwellen von Erdbeben bringen in einigen Gebieten ein erstaunliches Phänomen mit sich. Bodenwasser wird hochgepresst und Gebäude können kippen.

18. Oktober 2017 · Naturgefahren / Erdbeben
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Expedition mit fliegender Forschungsplattform

Wie verändern Elb-Hochwasser das Ökosystem Fluss und die Wasserqualität der Nordsee? MOSES-Messkampagne untersucht Auswirkungen von Starkregenereignissen.

12. Oktober 2017 · Klimawandel / Ozeanografie
Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Zentrum für Material- und Küstenforschung (HZG)
Artikel lesen

Unterwegs in Risikoregionen: Wie verhalte ich mich bei einem Erdbeben?

Wie der Einzelne auf Erdbeben vorbereitet sein kann, darüber informiert das GFZ-Merkblatt ausführlich. Aus aktuellem Anlass wichtige Informationen im Überblick.

30. September 2017 · Naturgefahren / Erdbeben
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Buckelwiesen, Säbelwuchs und trunkene Wälder

Was Pflanzenwuchs und Baumringanalysen über langsame Hangbewegungen und Steinschläge verraten können.

18. September 2017 · Naturgefahren / Hangrutschung
University of Geneva (UNIGE)
Artikel lesen

Harvey ist niederschlagsreichster Sturm

In der nordamerikanischen Geschichte gab es noch keinen regenreicheren Sturm. Mit Fluten dieses Ausmaßes ist nur mindestens alle 500 Jahre einmal zu rechnen.

1. September 2017 · Naturgefahren / Sturm
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Rund um Bohrlöcher in der Nordsee steigt Methan auf

Durch Öl- und Gasförderung entweicht das Treibhausgas Methan. Dies vermutlich über lange Zeiträume und in deutlich größeren Mengen als bisher angenommen.

30. August 2017 · Klimawandel / Klimawirksame-Stoffe
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Artikel lesen

Gewitteraktivität in Mittel- und Westeuropa

Auf kleinem Raum, aber auch von Jahr zu Jahr variiert die lokale Gewitterhäufigkeit stark. Eine umfassende Studie belegt Zusammenhänge mit natürlicher Klimavariabilität.

22. August 2017 · Naturgefahren / Gewitter
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Steigende Hochwassergefährdung im Mekong-Delta – hausgemacht?

Menschliche Eingriffe ins Flusssystem oder natürliche Faktoren: Welche Einflüsse wiegen wie stark? Forscher des GFZ modellierten dies quantitativ.

18. August 2017 · Naturgefahren / Hochwasser
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Thermische Windsysteme mäßigen das Klima am Toten Meer

Nach Sonnenuntergang verursachen Hangabwinde erstaunliche Verdunstungsraten, die kühlend wirken. Immens wichtig für die heiße, trockene Region.

14. August 2017 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Wie beeinflussen Eiswolken das Klima auf der Erde?

Kühlen sie die Erdtemperatur oder erhöhen sie diese gar? Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich nehmen Zirruswolken genauer unter die Lupe.

8. August 2017 · Klimawandel / Klimawirksame-Stoffe
Forschungszentrum Jülich (FZJ)
Artikel lesen

Erstmals wird Luftzusammensetzung über dem Monsun erforscht

Mit einem Höhenforschungsflugzeug wird die Aerosolwolke oberhalb des Monsuns untersucht. Einige große Rätsel der Klimaforschung sollen gelöst werden.

3. August 2017 · Klimawandel / Klimawirksame-Stoffe
Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)
Artikel lesen

Miese Zeiten für die Miesmuschel?

Der Klimawandel hat Folgen – auch für die Aquakulturen in Europa.

31. Juli 2017 · Klimawandel / Anpassung
Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI)
Artikel lesen

Die Landwirtschaft mietet sich ein, zu Lasten der Verpächter

Die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Bodenschutz in der Landwirtschaft reichen nicht aus, um den Wert der Böden dauerhaft zu erhalten.

28. Juli 2017 · Klimawandel / Landnutzung
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Nicht vermehrbar: Wertvolle Ressource Boden unter Druck

Der Flächenverbrauch in Deutschland ist zu hoch. Erster Teil des großen ESKP-Interviews zu nachhaltiger Bodennutzung mit Experten des UFZ.

25. Juli 2017 · Klimawandel / Landnutzung
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Erdbeben vor Bodrum und Kos in der Ostägäis

Die Nachbeben-Aktivität wird erfahrungsgemäß noch viele Wochen anhalten. Auch stärkere Nachbeben sind möglich.

24. Juli 2017 · Naturgefahren / Erdbeben
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)