ESKP - Aktuelle Artikel https://www.eskp.de/ Aktuelle Artikel auf der Wissensplattform "Erde und Umwelt" de-de https://www.eskp.de/naturgefahren/urlaub-in-hochrisikogebieten/ Urlaub in Hochrisikogebieten https://www.eskp.de/naturgefahren/urlaub-in-hochrisikogebieten/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/160f16fabe.jpg" alt="Urlaub in Hochrisikogebieten" /> <br />Die globale Mobilität nimmt zu. Immer mehr Urlauber reisen in Gebiete, in denen das Risiko von Naturgefahren besonders hoch ist. Als Globetrotter ist es sinnvoll, sich über das Risiko von Erdbeben, Tsunamis oder Vulkanausbrüchen zu informieren, um diese Risiken bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Auch spezielle Warnsysteme vor Ort wie das Tsunami-Frühwarnsystem in Indonesien sind bei vielen Urlaubern noch unbekannt. Wed, 31 Jul 2019 11:30:00 GMT https://www.eskp.de/energiewende-umwelt/rueckkehr-zum-mond/ Rückkehr zum Mond https://www.eskp.de/energiewende-umwelt/rueckkehr-zum-mond/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/84c48b3eb8.jpg" alt="Rückkehr zum Mond" /> <br />Erhebliche finanzielle und intellektuelle Ressourcen wurden investiert, um Menschen zum Mond zu bringen. Kaum war das Ziel erreicht, wurde das Apollo-Programm beendet. Zurückzuführen ist dieses überraschende Motivationstief auch darauf, dass kulturell nicht ausreichend verstanden wurde, was Raum- und Mondfahrt bedeutet. Die Frage ist, ob wir das heute besser verstehen als vor fünfzig Jahren. – Gastbeitrag der Philosophin Marie-Luise Heuser vom Institut für Raumfahrtsysteme der TU Braunschweig. Fri, 19 Jul 2019 12:49:00 GMT https://www.eskp.de/klimawandel/stauseen-setzen-grosse-mengen-methan-frei/ Stauseen setzen große Mengen Methan frei https://www.eskp.de/klimawandel/stauseen-setzen-grosse-mengen-methan-frei/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/f17158a917.jpg" alt="Stauseen setzen große Mengen Methan frei" /> <br />Kohlestrom, Erdgas, Erdöl, Atomkraft – im Vergleich dazu erscheint Energie aus Wasserkraft als saubere Alternative. Doch für Großprojekte müssen häufig riesige Gebiete dauerhaft geflutet werden. Sind diese voller üppiger Vegetation wie im Mekong-Delta oder Amazonasbecken, gehen nicht nur einzigartige Lebensräume verloren, sondern diese großen Staudämme weisen auch eine teils miserable Klimabilanz auf. Mon, 15 Jul 2019 13:56:00 GMT https://www.eskp.de/klimawandel/klimawandel-fridaysforfuture/ FridaysForFuture: Digitalisierung macht Protest wissenschaftlicher https://www.eskp.de/klimawandel/klimawandel-fridaysforfuture/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/5c13c6ffb0.jpg" alt="FridaysForFuture: Digitalisierung macht Protest wissenschaftlicher" /> <br />Gastbeitrag von Dr. Gregor Hagedorn von Scientists for Future: Dank FridaysForFuture steht die Erdsystemforschung, die wissenschaftliche Auskunft über die Grenzen der Belastbarkeit unseres Planeten geben kann, im Mittelpunkt öffentlicher Debatten. Die Digitalisierung unterstützt diese Entwicklung, führt aber auch zu Kommunikations- und Verständnisproblemen. Thu, 27 Jun 2019 09:54:00 GMT https://www.eskp.de/naturgefahren/koennen-satelliten-hagel-messen/ Können Satelliten Hagel messen? https://www.eskp.de/naturgefahren/koennen-satelliten-hagel-messen/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/40a5a87000.jpg" alt="Können Satelliten Hagel messen?" /> <br />Wettersatelliten beobachten die meisten Kontinente schon seit längerer Zeit. Neue Algorithmen jedoch können Gewittersignaturen, die auf Hagel hindeuten, immer besser erkennen. Eine genauere Abschätzung der Hagelhäufigkeit und des Hagelrisikos hätte einen hohen Wert für die Landwirtschaft, aber auch für Versicherungen oder den Luftverkehr. Denn die Schäden, die durch Hagel regelmäßig verursacht werden, sind immens. Wed, 12 Jun 2019 10:58:00 GMT https://www.eskp.de/naturgefahren/dem-geheimnis-der-blitze-auf-der-spur/ Dem Geheimnis der Blitze auf der Spur https://www.eskp.de/naturgefahren/dem-geheimnis-der-blitze-auf-der-spur/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/50920af4da.jpg" alt="Dem Geheimnis der Blitze auf der Spur" /> <br />Pro Jahr bilden sich in Deutschland zwischen ein und zwei Millionen Blitze. Doch was passiert dabei genau? Welche Prozesse der Entladung finden in Gewitterwolken statt und wie kommt es zu einer schnellen Abfolge von Blitzeinschlägen? Ein internationales Team von Forschenden unter Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist dem Geheimnis ein wichtiges Stück näher gekommen. Fri, 07 Jun 2019 10:58:00 GMT https://www.eskp.de/klimawandel/rauchpartikel-brennender-waelder-beeinflussen-chemische-zusammensetzung-der-troposphaere/ Wenn es brennt: Feuer weltweit https://www.eskp.de/klimawandel/rauchpartikel-brennender-waelder-beeinflussen-chemische-zusammensetzung-der-troposphaere/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/a6b5b9300d.jpg" alt="Wenn es brennt: Feuer weltweit" /> <br />Rauchpartikel von brennenden Wäldern, Savannen und Graslandschaften driften weltweit fein verteilt in der Troposphäre und beeinflussen deren chemische Zusammensetzung. Wie genau, das zeigen Wissenschaftler am Forschungszentrum Jülich anhand von Simulationen des Copernicus Atmosphere Monitoring Services. Wed, 05 Jun 2019 15:50:00 GMT https://www.eskp.de/klimawandel/klimawandel-co2-speicherung-unterhalb-des-meeresbodens-denkbar/ CO2-Speicherung unterhalb des Meeresbodens? https://www.eskp.de/klimawandel/klimawandel-co2-speicherung-unterhalb-des-meeresbodens-denkbar/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/5e51f0e7e0.jpg" alt="CO2-Speicherung unterhalb des Meeresbodens?" /> <br />Ist es möglich, Treibhausgase in der Nordsee zu speichern? Mit welchen Chancen und Risiken auf Ökosysteme wären derartige Speicherungen verbunden? Und helfen sie im Kampf gegen den Klimawandel? Mon, 27 May 2019 14:11:00 GMT https://www.eskp.de/klimawandel/bericht-des-weltbiodiversitaetsrates/ Bericht des Weltbiodiversitätsrates https://www.eskp.de/klimawandel/bericht-des-weltbiodiversitaetsrates/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/0f6dbfa576.jpg" alt="Bericht des Weltbiodiversitätsrates" /> <br />Die Steigerung der weltweiten Nahrungsmittelproduktion und unserer Konsumgüter gehen auf Kosten vieler anderer nicht-materieller Leistungen der Natur. Der Weltbiodiversitätsrat hat in seinem globalen Bericht nur wenige gute Nachrichten und Trends zu verkünden. Immerhin kann noch gehandelt werden, um das Artensterben zumindest zu begrenzen. Wed, 08 May 2019 14:58:00 GMT https://www.eskp.de/schadstoffe/mysterioeser-staubtransport-ueber-den-atlantik/ Mysteriöser Staubtransport über den Atlantik https://www.eskp.de/schadstoffe/mysterioeser-staubtransport-ueber-den-atlantik/ <img src="https://www.eskp.de/typo3temp/assets/images/ea615e2ad9.jpg" alt="Mysteriöser Staubtransport über den Atlantik" /> <br />Vor kurzem haben Forschende mitten im Atlantik, tausende Kilometer von der afrikanischen Westküste entfernt, riesige Staubpartikel gefunden. Doch wie kommen diese großen Partikel dahin? Und auf welche Weise beeinflussen sie die Atmosphäre und den ozeanischen Kohlenstoffkreislauf? Diesen Fragen gehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-TRO) nach. Thu, 11 Apr 2019 09:45:00 GMT