Artikel lesen

Erwarte das Unerwartete - Verhalten an aktiven Vulkanen

Eine gute Vorbereitung auf Touren an aktiven Vulkanen kann Leben retten. Empfehlungen von Experten des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ.

17. März 2017 · Naturgefahren / Risikomanagement
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Forschungsthema: Katastrophenvorsorge

Geeignete Maßnahmen helfen, sich auf mögliche Naturgefahren vorzubereiten und dadurch Opfer und Schäden zu minimieren.

13. Oktober 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Artikel lesen

Nutzung sozialer Netzwerke für Katastrophenmanagement

Crowdsourcing, also das Sammeln von Information aus sozialen Netzwerken, ermöglicht ein schnelles Lagebild bei Naturkatastrophen.

3. Juni 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Ein Jahr nach dem schweren Erdbeben in Nepal

Ein interdisziplinäres Forscherteam analysiert die Fortschritte der Katastrophenbewältigung in Nepal.

25. Mai 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Unbemannte Luftfahrzeuge in der Wissenschaft

Ketzin, Totes Meer und Zypern: In der Wissenschaft werden unbemannte Luftfahrzeuge in verschiedenen Forschungsgebieten eingesetzt.

8. April 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Entscheidungshilfe bei Nuklearunfällen

Simulationsmodelle für die Ausbreitung von radioaktiven Substanzen geben eine schnelle Entscheidungshilfe bei nuklearen Unfällen.

31. März 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Fünf Jahre nach dem Tohoku-Beben

Wie unterscheiden sich die ursprünglichen Schadensschätzungen von den bis 2016 tatsächlich beobachteten Folgen?

11. März 2016 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Notfallmanagement bei Naturkatastrophen

Katastrophenvorsorge und -management werden für Ballungsgebiete zunehmend wichtiger. Wissenschaftler entwickeln hierzu innovative Methoden.

17. November 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Katastrophenvorsorge hinkt Anforderungen oftmals hinterher

250 Millionen Menschen sind jährlich weltweit von Naturkatastrophen betroffen und im Zuge derer mit Katastrophen- und Aufbauhilfe beschäftigt.

9. November 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Artikel lesen

Neuer Blick auf komplexe Umweltdaten

In der Umweltforschung werden durch Observation und Simulationen immer größere und komplexere Daten erhoben.

2. September 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Copernicus: Satellitengestützte Informationen helfen

Wirbelstürme, Erdbeben - die Auswirkungen von Naturkatastrophen nehmen zu. Satelliten helfen bei der Unterstützung der Rettungsmaßnahmen vor Ort.

11. August 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Artikel lesen

CEDIM-Wissenschaftler im Einsatz nach Erdbeben in Nepal

Forscher untersuchen Verhalten und Entscheidungen zum Aufsuchen von Notunterkünften nach Naturkatastrophen wie den Erdbeben in Nepal.

12. Juni 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Bewertung von Freiflächen zum Aufbau von Notunterkünften nach Erdbeben

Wissenschaftler entwickeln eine Methodik, um für den Notfall geeignete Freiflächen zum Aufbau von Notunterkünften in Städten bewerten zu können.

6. Mai 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Weltweite Naturgefahren und Georisiken

Die Auswirkungen von Naturgefahren nehmen weltweit zu. Auf der Geo.X-Konferenz wurden Empfehlungen für eine globale Risikomanagement-Strategie gegeben.

27. März 2015 · Naturgefahren / Risikomanagement
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)