Artikel lesen

Deutschland im Hitzestress: Rekordwärme trifft Rekorddürre

Mehr heiße Tage als im Jahrhundertsommer 2003, Niedrigwasser in fast allen Flüssen und bereits 91 Prozent der deutschen Böden ausgedorrt. Das Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology des KIT legt einen ersten Bericht zur Dürresituation in Deutschland vor. Die Wissensplattform beleuchtet einige Aspekte daraus.

3. September 2018 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Dem Nebel in der Wüste Namib auf der Spur

Vom Nebelniederschlag hängt in den trockensten Gebieten der Erde viel ab. Doch welche Menge des Lebenselixiers Wassers kommt tatsächlich bei Flora und Fauna an? Dies untersuchen Forscher mithilfe modernster Messgeräte.

9. November 2017 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Thermische Windsysteme mäßigen das Klima am Toten Meer

Nach Sonnenuntergang verursachen Hangabwinde erstaunliche Verdunstungsraten, die kühlend wirken. Immens wichtig für die heiße, trockene Region.

14. August 2017 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Vorerkundung aus der Luft

Mit autonomen Flugsystemen werden wissenschaftliche Feldeinsätze vorbereitet und geplant.

1. September 2016 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Bild-Expedition durch die Wüsten der Erde

Hitze, Kälte, Trockenheit prägen Wüstenlandschaften, die zwar unwirtlich, aber oftmals auch sehr schön sein können.

15. August 2016 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Mobilfunknetz ermöglicht Regenmessung

Forscher ermitteln Niederschlagsmenge mittels Richtfunkstrecken. Hiervon profitiert das Wassermanagement in Entwicklungsländern.

26. April 2016 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Forschungsthema: Wasser

Süßwasser ist eine lebenswichtige Ressource, die sparsam genutzt werden sollte.

22. März 2016 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Weltwassertag: Bedeutung einer knappen Ressource

Mehr Menschen auf der Welt verfügen über ein Smartphone als über einen Zugang zu sauberem Wasser. Am 22. März ist Weltwassertag.

22. März 2016 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Erkundung des Untergrundes aus der Luft

Am Toten Meer stehen der Abfluss von Grundwasser und die Bildung von gefährlichen Einsturztrichtern im Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen.

18. Dezember 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Erkundung von Süßwasserquellen im Toten Meer

Brunnen trocknen aus und natürliche Quellen versiegen. Wissenschaftler suchen nach Gründen für das Abfließen von Süßwasser in das Tote Meer.

16. Dezember 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Artikel lesen

Anrainerstaaten verhandeln über Wassernutzung

Flüsse halten sich nicht an Landesgrenzen. Doch wer darf wie viel Wasser für welchen Zweck in den Staaten Zentralasiens entnehmen?

19. November 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Universität Würzburg (Uni Wue)
Artikel lesen

Gebirgsgletscher und Schnee als wichtige Süßwasserquellen

Ohne das Schmelzwasser wäre die Bewässerung vieler landwirtschaftlicher Nutzflächen in Zentralasien unmöglich.

1. Oktober 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
Artikel lesen

Westafrikanischer Monsun als wichtiger Wirtschaftsfaktor

Westafrika wird die Folgen des globalen Klimawandels laut des jüngsten Berichts der Weltbank am stärksten zu spüren bekommen.

24. September 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Artikel lesen

Mikrometeorologische Forschung am Rande der Negev

Der Yatir-Wald am Rande der Negev-Wüste in Israel verändert die Struktur der bodennahen Atmosphäre. Beeinflusst er damit auch das regionale Klima?

1. Juni 2015 · Klimawandel / Wasserhaushalt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)