Erforschung der Subduktionszone in Chile

In Chile kommt es regelmäßig zu Vulkanausbrüchen und Erdbeben. Sowohl die Pazifikküste als auch die Anden stehen deshalb im Fokus der Wissenschaft.

Mit Hilfe von detaillierten Untersuchungen versuchen Wissenschaftler die physikalischen Hintergründe von Naturgefahren besser zu erfassen. (Film: GEOMAR)