Permafrostregionen

Permafrostböden sind dauerhaft gefrorene Böden, die in polaren Regionen und Gebirgen auftreten.

In Permafrostgebieten sind die Böden mindestens zwei aufeinanderfolgende Jahre permanent gefroren. Nur im Sommer tauen die Oberflächen der Dauerfrostböden um ca. einen halben Meter tief auf. Im Permafrost sind wie in einer Tiefkühltruhe riesige Mengen organischen Kohlenstoffs gespeichert. In Deutschland gibt es Permafrost auf der Zugspitze (2.962 m hohes Bergmassiv in den Ostalpen, Bayern).