Ozeanversauerung - Ökosysteme im Wandel

Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes untersuchen die Auswirkungen von steigenden Temperaturen und Ozeanversauerung auf das Leben im Meer.

Ozeanversauerung: Expeditionsergebnisse (Video: Alfred-Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung)

In den Gewässern um Spitzbergen sind die Biologen auf der Suche nach zwei Fischarten: dem Atlantischen Kabeljau und dem Polardorsch. Ihr Ziel ist es, zum einen die Verbreitung von Polardorschen und Kabeljauen zu untersuchen. Zum anderen wollen sie die lebenden Fische nach Bremerhaven bringen. Denn im Labor können die Wissenschaftler feststellen, wie die beiden verwandten Fischarten auf den sinkenden pH-Wert der arktischen Gewässer reagieren.